Platz ist nicht alles…ungesicherte Gartenhaltung

Man liest immer wieder: Je gtrößer das Gehege ist desto besser. So und so viele Quadratmeter pro Meerschweinchen sind absolutes Minimum. Deshalb gehen immer mehr Leute zu einer Haltung frei im Garten über.

Sicherlich Platz haben die Tiere dort. Jedoch ist diese Haltungsform absolut lebendsgefährlich für die Meerschweinchen. Auch wenn einige sicher sind, dass es in ihrer Gegend keine Füchse, Marder und Co gibt, auch weil sie eben noch nie welche gesehen haben, so sei an dieser Stelle versichert: Es gibt sie fast überall. Und wenn es keine Wildtiere sind, dann gibt es überall mehr als genug freilaufende/streunende Katzen oder auch Greifvögel.

Ein großer Garten kann ein absolutes Meerschweinchenparadies sein, jedoch nur und ausschließlich nur dann, wenn die Tiere angemessen gesichert sind. Eine freie, ungesicherte Gartehaltung ist in meinen Augen sträflicher Leichtsinn, letzten Endes auf kosten der Tiere.

Zumindest nachts, müssen die Meerschweinchen in einem ein-und ausbruchssicheren Gehege untergebracht werden. Ein sicherer Zaun, durch den weder Meerschweinchen hinaus, noch fremde Tiere hineinschlüpfen können und ein Netzt über dem gesamten Bereich des Auslaufs zum Schutz vor Greifvögeln sind absolut unverzichtbar.

Desweiteren müsen genug sichere Verstecke erreichbar sein, da Meerschweinchen sich als Fluchttiere bei unbekannten Geräuschen, in einen sicheren Unterschlupf flüchten können müssen.

Ideal ist natürlich ein sicheres Gehege, welches gleichzeitg groß genug ist um den Tieren dauerhaft genug Raum zu bieten. Ich habe mich zB für ein Gewächshaus als Grundstein entschieden und mit einigen änderungen gesichert (auch bis in den Boden, da manche Raubtiere sich auch ins Gehege hineingraben können.

Zudem ist es wichtig Volierendraht zu verwenden (und keinen sechseck Kaninchendraht da dieser leicht durchgebissen werden kann).

Nach allen Seiten muss das Gehege gesichert sein. Oft fallen im Nachhinein noch undichte Stellen auf die verbessert werden müssen.

Die Möglichkeiten für ein schönes Außengehege sind nahezu unbegrenzt. Im Internet gibt es dazu sehr viele Anregungen, sodass jeder für sich und seine Bedürfnisse das Richtige finden wird.

Und niemals zu vergessen: Safety first