Haltungsinfos

Eltern haften für ihre Kinder

Natürlich sind kleine, knuffige, kuschelige Meerschweinchen besonders bei Kindern sehr beliebt. Es spricht auch nichts dagegen, wenn ein Kind sich um “eigene” Tiere kümmert und somit den respektvollen Umgang mit Lebewesen und was es heißt Verantwortung zu übernehmen lernen.

Lesen sie mehr

Platz ist nicht alles…ungesicherte Gartenhaltung

Man liest immer wieder: Je gtrößer das Gehege ist desto besser. So und so viele Quadratmeter pro Meerschweinchen sind absolutes Minimum. Deshalb gehen immer mehr Leute zu einer Haltung frei im Garten über.

Lesen sie mehr

OH Besuch…äh, wie jetzt? Der will bleiben???

Eine Vergesellschaftung ist eine spannende und aufregende Sache für alle Beteiligten.

Lesen sie mehr

Schlacht am kalten Buffet-Damit es richtig schmeckt

Es ist immer noch sehr weit verbreitet, seine Meerschweinchen vorwiegend mit Trockenfutter zu ernähren.
Trockenfutter ist perse nicht schlecht, allerdings nicht, wie es so schön auf der Packung steht, als “Alleinfuttermittel” geeignet.

Lesen sie mehr

Dann klappts auch mit dem Mitbewohner-Die richtige Gruppe

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine gut funktionierende Gruppe zusammenzustellen. Jedoch gilt GRUNDSÄTZLICH: Sobald Weibchen ins Spiel kommen, müssen Böckchen auf jedenfall kastriert werden. Auch wenn einige Halter ihrem Tier eine solche OP gerne ersparen möchten, so ist dies jedoch die einzig vernünftige Lösung.

Lesen sie mehr

Das richtige Gehege

Die Auswahl an Käfigen ist in diversen Zooläden schier unbegrenzt.
Was jedoch dort leider oft untergeht ist die Tatsache, dass die meisten hiervon nur bedingt als Heim für Meerschweinchen geeignet sind.

Lesen sie mehr